30 Jahre Knaxiade - ein Erfolgsmodell

2022-09-20 14:38:08

20.09.2022

Um dem Bewegungsmangel der Kinder entgegenzuwirken, haben sich der Bayerische Turnverband und die bayerischen Sparkassen zu einer Zusammenarbeit entschlossen, denn: Bewegung ist wichtig für die kindliche Entwicklung. Frühzeitiges, regelmäßiges und vielseitiges Bewegen hilft Kindern, ihre Motorik auszubilden und zu trainieren, ein positives Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein zu entfalten, soziale Fähigkeit, den Umgang mit anderen zu lernen, ihren Körper zu kräftigen und Wohlbefinden zu erreichen.

Bei der KNAXIADE handelt es sich um eine Art Olympische Spiele im Kindergarten ohne Wettbewerbscharakter, bei dem der Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht. Es gibt keine Verlierer, sondern nur Gewinner nach dem olympischen Gedanken: „Allein das Mitmachen zählt!“. In diesem Kindergartenjahr 2022/23 feiert die KNAXIADE ihr 30-jähriges Jubiläum. Seit dem Projektstart werden dann rund 1,5 Millionen Kinder daran teilgenommen haben. Dies ist in ganz Deutschland einmalig und sucht seinesgleichen.

Alle Materialien, die zur Durchführung notwendig sind, erhalten die Kindergärten kostenlos von den Sparkassen zur Verfügung gestellt. Die Anmeldefrist für interessierte Kindergärten zur Teilnahme ab Januar 2023 läuft noch bis Mitte bzw. Ende Oktober.

KNAXIADE-Challenge

Anläßlich 30-Jahre KNAXIADE wird eine KNAXIADE-Challenge ausgeschrieben unter dem Motto: „Schaffen die KNAXIADE-Kindergärten 3 Millionen Hampelmänner und Frauen in 30 Tagen?“ Jeder Kindergarten kann daran teilnehmen und zu diesem Ziel beitragen. Alle Kindergärten sind aufgerufen, jeden Tag 10, 20 oder mehr Hampelmänner/-frauen pro Tag mit ihren Kindern zu absolvieren. Bisher haben sich bereits 19 Kindergärten mit einem Ziel von einer ¾ Million Hampelmänner angemeldet. Unter allen teilnehmenden Kindergärten werden Einkaufsgutscheine von Sport Thieme und der Firma Togu im Gesamtwert von über € 2.000,-- verlost.