Der AirBag S von AirTrack Factory

2022-08-04 12:25:38

04.08.2022

Der AirBag S ist die praktische Alternative für Vereine, die keine Schaumstoff-, Schnitzelgrube haben oder diese ersetzen möchten.
Mit diesem Luftkissen ist es jetzt möglich, sichere methodische Situationen zu kreieren, ohne komplizierte Konstruktionen dafür bauen zu müssen.
Zudem rechnet sich der Preis auf Dauer um ein Vielfaches, wenn mal ihn über die Nutzungsdauer mit der Anschaffung sowie der Instandhaltung einer Schaumstoffgrube vergleicht.
Aufgrund des leichten Ausstiegs können viel mehr Übungen in derselben Zeit trainiert werden aber vor allem macht der Sprung in ein weiches Luftkissen riesigen Spaß und nimmt gerade jungen Turnerinnen und Turnern!

Multifunktional
Der AirBag S kann in Kombination mit mehreren Geräten verwendet werden. Die Standard-Klettfunktion bietet eine nahtlose Verbindung zu einem AirTrack P2 oder P3. Der AirBag S ist außerdem mit Metall-D-Ringen ausgestattet, damit er an Geräten, Bodenbefestigungen und Matten verankert werden kann. So kann er beispielsweise problemlos mit folgenden Geräten kombiniert werden: 
AirTrack - Boden / Tumblingbahnen / Kasten / Sprungtisch / (Doppel) Minitrampolin / Schwebebalken / Ringe / AirBoard Boost / Barren (kann unter und dahinter verwendet werden) / Brücken

Einstellbarer Luftdruck
Der innere Luftdruck kann mit den einstellbaren Luftventilen geregelt werden. Zum Beispiel können Sie den Luftdruck für schwierige Elemente, bei denen Sie häufig auf dem Rücken landen, niedrig und weich einstellen oder etwas härter machen, wenn Sie anfangen, einer Fußlandung etwas näher kommen. Es ist auch möglich, eine dicke Matte darauf zu legen, damit Sie den AirBag als schnelle und stabile erhöhte Oberfläche verwenden können.

Sicherheit
Ein AirBag ist viel sicherer als Sie vielleicht denken! Das freie Gefühl, das Athleten/Innen und speziell Kinder manchmal mit einer Schnitzelgrube erleben können, hat oft gefährliche Folgen. In der Praxis führt die unregelmäßige Oberfläche von Blöcken häufig zu Knöchelbeschwerden. Vor allem Landungen auf dem Nacken, bei denen der Athlet / die Athletin in den Blöcken stecken bleibt und sich der Körper weiterdreht, können ebenfalls zu sehr unangenehmen Situationen führen. Eine gut aufgeschüttelte Schaumstoffgrube mit viel Luft zwischen den Blöcken ist normalerweise ein sehr sicherer Ort für einen ersten Überschlag. In der Praxis werden Schnitzelgruben jedoch häufig durch zahlreiche Landungen und / oder Matten abgeflacht. Die dämpfende Wirkung eines AirBags, die Hygiene und die flache Oberfläche machen einen AirBag zu einer sehr sicheren Landematte.

Praktikabel
Der AirBag S ist leicht zu verstauen und schnell aufgebaut. Das Format von 4 x 2,5 Metern und 70 cm Höhe ist die ideale Größe, um eine Situation auf hohem Niveau sowie eine Landung für schwierige Elemente zu schaffen. Die Aufblaszeit des AirBag S mit dem kompakten 680-Watt-Gebläse beträgt 3 Minuten. Das Gewicht beträgt ca. 70kg. Durch Aufrollen und Bewegen mit einem Wagen kann der AirBag S von einer Person bewegt werden. Eingepackt ist der AirBag S 110x70x45 cm groß.

Hygiene & Reinigung
Der AirBag ist leichter zu reinigen. Im Vergleich zu einer Schnitzelgrube mit Schaumstoffblöcken ist erheblich weniger Staub im Raum. Dies ist sowohl für den Sportler als auch für den Trainer besser.

Allen Mitgliedern und Vereinen des BTVs ist es möglich, einen AirBag S gegen eine kleine Mietgebühr über den Verband auszuleihen und sogar zu einem stark rabattierten Vorzugspreis zu kaufen! Die AirTrack Factory hat regelmäßig auch wenig gebrauchte Demo-Bahnen im Angebot, die zu einem stark rabattierten Vorzugspreis von unseren BTV-Mitgliedern erworben werden können.* Einen Kontakt können wir gerne über unsere BTV Geschäftsstelle herstellen: marketing(at)btv-turnen.de

*Aber auch für Nicht-Mitgliedsvereine des BTVs ist der Verleih möglich.

 

Hier kommt ihr zu den Angeboten!