Erfolgreiche Bayerische Mannschaften

2022-05-24 09:55:38

24.05.2022 , Rope Skipping

Die dt. Teammeisterschaft fand am 15.5 in Hanau statt. 33 Teams aus ganz Deutschland gingen in den 8 Disziplinen an den Start. Zugleich diente der Wettkampf als Qualifikation für die diesjährige Europameisterschaft Ende Juli in Bratislava.

In Hanau waren vier bayerische Teams vertreten. Drei Teams stellte der TSV Wacker 50 Neutraubling. Ein Team sprang für den FC Stätzling.

Team 1 (Olivia Gessner, Julia Schmid, Verena Silbereisen und Anna Uhl – AK1) vom TSV Wacker 50 Neutraubling konnte seinen Titel verteidigen und darf sich somit erneut Deutscher Mannschaftsmeister nennen. In der Disziplin „Double Under Relay“ konnten sie sich mit 185 Sprüngen den neuen deutschen Rekord sichern. Team 1 darf Deutschland in allen 8 Disziplinen bei der EM vertreten.

Team 2 (Raphaela Horsch, Sophie Kusiek, Annika Scherer und Anna Xander – AK1) erreichten mit persönlichen Bestleistungen in den Speed Disziplinen einen 10. Platz in der Gesamtwertung. Team 2 hat sich für 3 Disziplinen für das Open Tournament, dass ebenfalls in Bratislava stattfindet, qualifiziert.

Team 3 (Felicia Kustner, Elina Sejdiu und Eliza Sejdiu – AK 3) holten sich in der Disziplin „Double Dutch Single Freestyle“ den deutschen Juniorenmeistertitel und somit die Qualifikation für die Jugend-EM.

Das Team vom FC Stätzling (Judith, Sabrina und Vanessa Saul – AK1) ersprang sich im „Double Dutch Single Freestyle“ den 8. Platz. Sabrina und Vanessa Saul erreichten im „Wheel Pair Freestyle“ den 4. Platz und somit die Qualifikation für das Open Tournament.